Aktiv bleiben

Hier klicken für Berichte und Fotos der Aktionen in den letzten Jahren …


Juli / August 2020
Unterschriftenliste als Download und in der Rösterei am Fleth
(Ostfleth 36, Bux. / Bitte die Verkäufer nach d. Liste fragen)
Deine Unterschrift:
Kein Billig-Abriss am AKW-Brokdorf

Für die Stilllegung des AKW Brokdorf wird derzeit das Genehmigungsverfahren durchgeführt (Offizielle Unterlagen siehe hier). Dabei spielt die Minimierung der Kosten zulasten der Sicherheit eine große Rolle.

So soll an einigen Stellen schon mit dem Rückbau begonnen werden, während sich noch Brennelemente im Reaktorgebäude befinden, die dann noch nicht ausreichend abgeklungen sind. Außerdem geht es um ein Standortzwischenlager, in das abgebrannte Brennelemente und zusätzlich ca. 300 defekte Brennstäbe eingelagert werden sollen. Hochradioaktiver Atommüll wird mangels Endlager noch für Jahrzehnte im Zwischenlager Brokdorf bleiben! Dem baugleichen Zwischenlager in Brunsbüttel wurde die Betriebserlaubnis aus Sicherheitsgründen per Gerichtsbeschluss entzogen.

Wir können JETZT unsere Stimme dagegen erheben.

Karsten Hinrichsen und die Gruppe „Brokdorf akut“ haben eine Sammeleinwendung (hier ansehen) vorbereitet, die dem Energiewendeministerium am Ende der Einwendungsfrist (Mitte August) übergeben werden soll.

Bitte beteiligt Euch und unterschreibt !!!

  • Die Unterschriftenliste liegt zurzeit hier aus:
    Rösterei am Fleth, Ostfleth 36, Buxtehude
    (Bitte die Verkäufer nach der Liste fragen)
  • Ihr könnt Euch auch bei uns melden, um bei uns direkt zu unterschreiben.
  • Oder ihr druckt die Liste auf selber aus (Download hier) und schickt sie mit möglichst vielen Unterschriften (im Original) bis 10. August an uns oder an: Brokdorf-akut, Dorfstr. 15, 25576 Brokdorf (steht auch auf der Liste).
  • Vielleicht kennt Ihr auch jemanden (z.B. in Stade), der die Liste so auslegen kann, dass dort viele unterschreiben kommen können. Bitte legt dort die Listen aus und gebt uns Bescheid, damit wir die Adresse auf unserer Homepage veröffentlichen können.

PS: Noch laufen 6 Atomkraftwerke in Deutschland, die erst nach der nächsten Bundestagswahl stillgelegt werden sollen. Ob es beim Ausstiegsplan bleibt, das entscheiden auch die Wahlergebnisse. Wir müssen weiter auf die Straße gehen!


Mahnwache im April 2020
Tschernobyl-Mahnwache


Zum Wiederholen des Videos unten links auf den Kreispfeil klicken.

Unter sehr strengen Auflagen (wegen Corona) fand am 27. April 2020 die Mahnwache anlässlich des 34. Jahrestags der Atomkatastrophe von Tschernobyl statt.

Für weitere Fotos, Presse-Berichte, Videos bitte hier klicken …


Protest: Buxtehude schiebt Energiewende und Klimaschutz aufs Abstellgleis
13.07.2020 Der Vorschlag zur Ausrufung des Klimanotstands ist im Buxtehuder Stadtrat gescheitert. Es wurde aber eine Resolution zu Nachhaltigkeit verabschiedet, die die Energiewende und den Klimaschutz als einen von vielen Punkten behandelt. Der hohen Bedeutung dieses Themas wird das aber nicht gerecht.

27.01.2020 In großen Zeitungsberichten (Tageblatt, Abendblatt) hat unsere Bürgermeisterin sehr deutlich gemacht, dass sie die Bedeutung von Energiewende und Klimaschutz stark zurückdrängen möchte. Ihr Argument ist, dass sie die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen umsetzen möchte. Klimaschutz und Energiewende spielen bei der Nachhaltigkeit nach UN-Definition aber nur eine kleine Rolle.


Ein kurzfristig zugegangene Einladung der Stadt mit dem Ziel, die Energiewende und den Klimaschutz als “vierte Säule” im Präventionsrat gegen Gewalt und Kriminalität zu etablieren, bestärkt den Eindruck, dass die Themen nicht mit der nötigen Ernsthaftigkeit angegangen werden. Deshalb haben wir die Einladung abgelehnt und erneut auf die Notwendigkeit zur Aktualisierung des Energie- und Klimaschutzkonzets 2014 hingewiesen. Hierzu würden wir gern Gespräche mit der Bürgermeisterin führen.
Unsere Position haben wir im Schreiben an die Bürgeremeisterin ausführlich erläutert und begründet. Du kannst das Schreiben im pdf-Format hier nachlesen.


Hier geht’s zu den Berichten und Fotos über die Neujahrsmahnwache …


Weitere wichtige Aktionen – Unsere Dauerbrenner – Bist Du schon dabei ?

Solidarisches Netzwerk der gesellschaftlich engagierter Gruppen im Landkkreis Stade
Wir sind Teil des „solidarischen Netzwerks”, das regelmäßig über viele weitere Veranstaltungen in der Region informiert

Wechsel zu “gutem” Ökostrom
Der Standardstrom stammt noch immer hauptsächlich aus Kohle und Atom.
Nur 25% sind erneuerbare Energiequellen. Das muss dringend geändert werden!
 

Wechsel‘ Deine Bank (www.urgewald.org)
Die meisten Banken finanzieren -zumindest indirekt- auch die Atomkonzerne und Zulieferer.

Bürgerenergie Buxtehude eG (www.buergerenergie-buxtehude.de)
Viele Buxtehuder wollen die Erneuerbare Energie-Erzeugung in Buxtehude voranbringen.

Spenden (www.ausgestrahlt.de)
Die Arbeit für den Atomausstieg braucht auch weiterhin eine finanzielle Basis.

Stiftung Atomerbe (www.ausgestrahlt.de)
“Das Vermächtnis der Anti-Atom-Bewegung”

Flagge zeigen
Sowohl bei Demos als auch im Alltag, ist es sinnvoll, das Thema immer wieder deutlich zu machen.

Klimaschutz in Buxtehude
Jetzt geht es los mit dem Buxtehuder Klimaschutzkonzept …


Technischer Hinweis: Durch Anklicken der blau unterstrichenen Texte gelangst Du zu weitergehendenen Informationen. Sofern es sich dabei um externe Webseiten handelt, ist das jeweils deutlich gemacht durch Hinweis auf das www. Wir halten diese Webseiten für vertrauenswürdig, übernehmen aber dafür keine Gewähr.


IMG_4789

Zu den Seiten unseres Musikers Harald Winter …

Zu den Seiten unserer Musiker Karin und Thomas Jüchter …

Zum Seitenanfang …