Frage 6: Fossile Energien in den Bereichen Mobilität und Wärme

Wie dringlich ist der Ausstieg aus der Nutzung fossiler Energien in den Bereichen Mobilität und Wärme?

Antwortmöglichkeiten auf dem Fragebogen der Mahnwache CDU SPD FDP LINKE Grüne Mahn-wachen-Teilnehmer
Sehr dringend         X 31%
Dringend           45%
Der Ausstieg aus der Nutzung fossiler Energien ist stets mit zu bedenken.   X X     21%
Der Ausstieg aus der Nutzung fossiler Energien sollte keine besondere Dringlichkeit haben.           3%
Sonstige Antworten X     X X

Der CDU-Abgeordnete Oliver Grundmann hat folgende Antwort frei formuliert: 
Wir benötigen fossile Energieträger mittelfristig noch als Brückentechnologie. Die Energiewende wird nur gelingen, wenn wir Wirtschaftlichkeit, Versorgungssicherheit, die Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaft und die Bezahlbarkeit für die Bürger nicht aus dem Blick verlieren.

DIE.LINKE-Kandidat Klemens Kowalski hat hat folgende Antwort frei formuliert:
Fossile Energieproduktion ist nur für Notsituationen vorzuhalten.

Grünen-Kandidat Ralf Poppe hat seine Antwort wie folgt ergänzt:
Wir wollen die Pariser Klima-schutzziele erreichen. Deshalb wollen wir keine Neuzulassung von Fahrzeugen mit Benzin- oder Dieselmotor ab 2030 erlauben. Zur Einsparung im Wärmebereich haben wir den „Aktionsplan Faire Wärme“ vorgelegt.

 

 

Zurück zur Übersicht (Bundestagswahl 2017) …

 

 

 

Atomausstieg Energiewende Bundestagswahl 2017 Mahnwache Buxtehude